St 2450, Umbau der Kreuzung zum Gewerbegebiet Dettelbach Ost

Das Staatliche Bauamt Würzburg baut gemeinsam mit der Stadt Dettelbach im Zeitraum vom 06.09.2021 bis vorrausichtlich zum 30.10.2021 die Einmündung zum Gewerbegebiet Dettelbach (Adolf-Oesterheld-Straße) um. Zur Erhöhung der Verkehrssicherheit wird die Fahrbahn der St 2450 um eine Rechtsabbiegespur ins Gewerbegebiet erweitert und der Knotenpunkt mit einer Lichtsignalanlage ausgestattet.

Die Einmündung zur Adolf-Oesterheld-Straße wird während der Bauzeit voll gesperrt und die Fahrbahn der St 2450 in der Breite beschränkt. Die Zufahrt zum Gewerbegebiet erfolgt über eine westlich der Einmündung liegende provisorische Zufahrt, die mittels einer 3-teiligen Ampelregelung gesichert wird.

Die Kosten der Maßnahme betragen rund 400.000 € und werden vom Freistaat Bayern und von der Stadt Dettelbach gemeinsam getragen.

Länge: 0,3 km

Kosten: 0,4 Mio. €

Projektstand: Fertiggestellt in 2021