PRESSEMITTEILUNG 21/2019

Würzburg, den 07.05.19

B 286, Erneuerung der Fahrbahndecke nördlich und südlich von Rüdenhausen; Vollsperrungen vom 13.05.2019 bis voraussichtlich 25.05.2019

B 286, Erneuerung der Fahrbahndecke südlich von Castell; Vollsperrungen vom 20.05.2019 bis voraussichtlich 24.05.2019

 

Das Staatliche Bauamt erneuert in Rüdenhausen und südlich Castell ab dem 13.05.2019 die Fahrbahndecken der Bundesstraße 286 in mehreren Abschnitten.

Erneuerung der Fahrbahndecke nördlich von Rüdenhausen

Der erste Sanierungsbereich der ehemaligen B 286 zwischen dem Kreisverkehr Nord und dem Ortseingang Rüdenhausen (Höhe der OMV-Tankstelle) wird ab dem 13.05.2019 bis voraussichtlich 16.05.2019 voll gesperrt. Die Sperrung erfolgt in zwei Abschnitten, so dass die Zufahrt zum Autohof Rüdenhausen jederzeit möglich ist. Zur Instandsetzung der Deckschicht wird der bestehende Asphaltaufbau abgefräst und erneuert.

Der örtliche Verkehr wird über die B 286 neu und die Gemeindeverbindungsstraße Rüdenhausen – Abtswind umgeleitet. Die Umleitung ist für die Bauzeit ausgeschildert.

Erneuerung der Fahrbahndecke südlich von Rüdenhausen

Gleichzeitig wird das Staatliche Bauamt zwischen der Parkstraße im Süden von Rüdenhausen und dem Kreisverkehr Süd die ehemalige Bundesstraße ab dem 13.05.2019 bis voraussichtlich 25.05.2019 voll sperren.

Die Zufahrt zur Industriestraße bleibt bis zum 16.05.2019 aus Richtung Rüdenhausen für den Anliegerverkehr befahrbar. Vom 17.05.2019 bis voraussichtlich 24.05.2019 kann aus Richtung des Kreisverkehrs Süd in die Industriestraße zugefahren werden. Für die Asphaltierarbeiten muss die Industriestraße am Samstag, den 25.05.2019 voll gesperrt werden. Die Anlieger und Gewerbetreibenden werden über die genauen Termine gesondert informiert.

Im Teilbereich zwischen Parkstraße und Industriestraße wird neben der Erneuerung der Fahrbahndecke zusätzlich die Entwässerung am Fahrbahnteiler verbessert, weshalb dieser Teilbereich vom 17.05.2019 bis voraussichtlich 25.05.2019 voll gesperrt bleibt.

Die Umleitung erfolgt über die neue B 286 und die Gemeindeverbindungsstraße Rüdenhausen – Greuth und ist auch hier ausgeschildert.

Erneuerung der Fahrbahndecke südlich von Castell

Ab dem 20.05.2019 bis voraussichtlich 24.05.2019 erneuert das Staatliche Bauamt Würzburg die Fahrbahndecke der Bundesstraße 286 ab dem Ortsausgang Castell in Richtung Birklingen auf einer Länge von ca. 1 km. Der bestehende Asphaltaufbau wird abgefräst und erneuert.

Dazu wird der Streckenabschnitt voll gesperrt. Der Verkehr in Richtung Castell und in die Gegenrichtung Enzlar wird über die Bundesstraße 8 (Enzlar-Iphofen) und die Staatsstraße 2420 (Iphofen-Rüdenhausen) geleitet.

Die Kosten der Gesamtmaßnahme von rund 230.000 Euro trägt die Bundesrepublik Deutschland.

Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer und im Besonderen die Anwohner um Verständnis für die Behinderungen während der Bauzeit.

 

Staatliches Bauamt Würzburg
Fachbereich Straßenbau
gez.
Sonja Schwarz
Abteilungsleiterin

 

Anlagen: Skizzen Teile A, B und C

Weitere Informationen
Weitere Informationen
Weitere Informationen