Bauingenieur (m/w/d) Dipl.-Ing. (FH)/Bachelor für konstruktiven Ingenieur- und Brückenbau

Aufgabengebiet

  • Vorbereitung, Planung, Ausschreibung, Vergabe und Bauabwicklung von Projekten im Brücken- und Ingenieurbau (Neubauten, Instandsetzungen, Bauwerkserneuerungen) als eigene Projekte und in Zusammenarbeit mit Ingenieurbüros

Ihr Profil

  • Sie sind Bauingenieur/in (Dipl.-Ing. (FH) bzw. Bachelor mit mindestens fünfjähriger Berufserfahrung
  • Sie haben bereits Kenntnisse und Erfahrung im Brückenbau
  • Sie arbeiten selbständig und eigeninitiativ
  • Sie können gut organisieren, treten souverän auf, haben Verhandlungsgeschick und sind bereit, Verantwortung zu übernehmen
  • Sie besitzen einen Führerschein Klasse B und Sie sind zu Außendiensten bereit und in der Lage
  • Sie verfügen über gute Kenntnisse der deutschen Sprache (mindestens C1)

Wir bieten

  • Interessante und vielseitige Tätigkeiten bei anspruchsvollen Bauaufgaben
  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis beim Freistaat Bayern
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Leistungsgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L)
  • Die Flexibilität der gleitenden Arbeitszeit bei durchschnittlich 40,1 Std./Woche.
  • Unterstützung bei der Einarbeitung in neue Aufgaben und gute Fortbildungsmöglichkeiten

Weitere Informationen

  • Schwerbehinderte Bewerber / Bewerberinnen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.
  • Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht bei dieser Ausschreibung ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.
  • Die Staatsbauverwaltung fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter (m/w/d). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren ethnischer, kultureller und sozialer Herkunft, Geschlecht, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität.
  • Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung im Betreff die Kennziffer Bauingenieur_Brückenbau an. Bewerbungsunterlagen bitten wir möglichst elektronisch einzureichen. Unterlagen können nicht zurückgesandt werden. Bitte reichen Sie daher keine Originale ein. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach dem vollständigen Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet bzw. gelöscht.